Verwendungsvorgaben für NortonLifeLock-Marken

NortonLifeLock zählt seine Marken zu seinen wertvollsten Vermögenswerten an geistigem Eigentum. NortonLifeLock erwartet von Ihnen, dass Sie das Unternehmen beim Schutz seiner Marke unterstützen, indem sie diese Verwendungsvorgaben für NortonLifeLock-Marken ("Verwendungsvorgaben") einhalten. Mit Ausnahme des eingeschränkten Nutzungsrechts, das in diesen Verwendungsvorgaben ausdrücklich gewährt wird, werden hierunter keine anderen Rechte irgendwelcher Art gewährt, weder stillschweigend noch anderweitig. Wenn Sie Fragen zu den Verwendungsvorgaben haben, wenden Sie sich an  trademarks@nortonlifelock.com.

Diese Verwendungsvorgaben für NortonLifeLock-Marken gelten für verbundene Unternehmen, Lizenznehmer, autorisierte Händler, Partner und andere Drittparteien von NortonLifeLock, die Marken, Servicemarken oder Handelsnamen von NortonLifeLock (zusammenfassend als "NortonLifeLock-Marken" bezeichnet) verwenden möchten. NortonLifeLock-Marken kommen in verschiedenen Formen vor und umfassen Wörter, Logos, Designs, Slogans, Farben, Produktformen, Produktverpackung und Klänge. Des Weiteren umfassen unsere Marken alle eingetragenen oder nicht eingetragenen Marken, einschließlich, ohne darauf beschränkt zu sein, die in der  NortonLifeLock-Markenliste aufgeführten Marken. Bei den meisten Marken handelt es sich entweder um "Wortmarken" (z. B. "NORTON") oder um "Designmarken" oder "Logos" (z. B. das Häkchen-Logo).

Für verbundene Drittunternehmen, Lizenznehmer, Partner und Händler, die gemäß einer gültigen Vereinbarung zum Verkauf oder zur Vermarktung von NortonLifeLock-Produkten und -Services autorisiert sind, gelten die in der jeweiligen Vereinbarung festgelegten Verwendungsvorgaben für Marken. Wenn in der Vereinbarung keine Verwendungsvorgaben für Marken enthalten sind, gelten die nachfolgenden Vorgaben.

Unzulässige Verwendung von NortonLifeLock-Marken

  1. Verwenden Sie die Marken nicht als Name für Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Services. Sie sind in keiner Gerichtsbarkeit berechtigt, NortonLifeLock-Marken ganz oder teilweise in Ihren Firmen-, Produkt- oder Servicenamen zu verwenden oder eintragen zu lassen.
  2. Verwenden Sie die Marken nicht als Domainname oder als Social Media-Profil. Sofern nicht ausdrücklich von NortonLifeLock genehmigt, dürfen Sie keine Domainnamen oder Social Media-Benutzernamen oder -Profilen registrieren, in denen eine NortonLifeLock-Marke enthalten ist.
  3. Verwenden Sie die Marken nicht als AdWords. Sofern nicht ausdrücklich von NortonLifeLock genehmigt, sind Sie nicht berechtigt, NortonLifeLock-Marken als oder in Verbindung mit Google AdWords, Microsoft Advertising oder einem anderen Service für Online-Werbung zu verwenden.
  4. Verwenden Sie die Marken nicht in fälschlicher oder irreführender Werbung. Jegliche Verwendung der Marken muss wahrheitsgetreu sein und darf nicht irreführend sein oder entgegen des tatsächlichen Sachverhalts eine Verbindung zu, Befürwortung durch oder Sponsoring durch NortonLifeLock andeuten.
  5. Verwenden Sie die Logos nicht ohne vorherige Genehmigung. Sie sind nur in dem Fall zur Verwendung von NortonLifeLock-Logos berechtigt, wenn Sie eine entsprechende Vereinbarung mit NortonLifeLock getroffen haben oder Ihnen eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung von NortonLifeLock für eine solche Nutzung vorliegt.

Zulässige Verwendung von NortonLifeLock-Marken

  1. Inhaltlich korrekte Bezugnahme auf NortonLifeLock-Produkte oder -Services. Mit Ausnahme des NortonLifeLock-Logos (für dessen Verwendung eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung erforderlich ist) dürfen Sie in der Regel NortonLifeLock-Marken für die Bezugnahme auf NortonLifeLock-Produkte oder -Services in Werbe-, Marketing- und Vertriebsmaterial verwenden. Dies setzt voraus, dass Sie zum Verkauf oder zur Vermarktung von NortonLifeLock-Produkten oder -Services autorisiert sind.
  2. Kompatibilität mit NortonLifeLock-Produkten oder -Services. Sie sind berechtigt, durch Verwendung einer offiziell genehmigten Aussage wie "zur Verwendung mit" oder "kompatibel mit" eine Beziehung Ihrer Produkte und Services mit den Produkten oder Services von NortonLifeLock anzudeuten, sofern Folgendes zutrifft: (a) die NortonLifeLock-Marke wird weniger hervorgehoben als der Name Ihres Produkts oder Ihres Service, (b) die NortonLifeLock-Marke ist nicht Teil Ihres Produkt- oder Servicenamens oder darin eingebettet und (c) die Bezugnahme ist inhaltlich korrekt und stimmt mit den Bedingungen überein, die in einer Vereinbarung mit NortonLifeLock festgelegt sind.
  3. Publikationen, Seminare und Konferenzen. Unter folgenden Bedingungen dürfen Sie NortonLifeLock-Wortmarken in Titeln oder Inhalten von Büchern, Magazinen, Zeitschriften, Seminaren und Konferenzen abbilden oder darauf Bezug nehmen:
    • Die Verwendung der NortonLifeLock-Wortmarke dient Verweiszwecken und ist erforderlich, da sie für den Inhalt der Publikation, des Seminars oder der Konferenz relevant ist.
    • Die Verwendung schädigt nicht den Ruf von NortonLifeLock oder den Firmenwert in den NortonLifeLock-Marken und zeichnet ein positives Bild von NortonLifeLock Inc. sowie seinen Produkten, Services und Technologien.
    • Ihr Name, Ihr Logo, Ihre Marken oder Ihr Handelsname werden auf allen Unterlagen in Verbindung mit der Publikation, dem Seminar oder der Konferenz größer als die NortonLifeLock-Wortmarke dargestellt.
    • Sie weisen in allen Veröffentlichungen und/oder Unterlagen in Verbindung mit der Publikation, dem Seminar oder der Konferenz in folgendem Format deutlich darauf hin, dass NortonLifeLock Ihre Publikation, Ihr Seminar oder Ihre Konferenz in keiner Weise sponsert, damit in Verbindung steht oder diese befürwortet: "[Titel] ist [eine unabhängige Publikation, ein unabhängiges Seminar, eine unabhängige Konferenz], die weder mit NortonLifeLock Inc. verbunden ist noch von NortonLifeLock Inc. autorisiert, gesponsert oder anderweitig befürwortet wird."
    • Sie fügen einen Copyright-Abschnitt ein, der darauf hinweist, dass NortonLifeLock Eigentümer seiner Marken ist.

    Bitte beachten Sie, dass Sie keine NortonLifeLock-Logos in Publikationen, Seminaren und Konferenzen verwenden dürfen, es sei denn, sie haben eine entsprechende Vereinbarung mit NortonLifeLock getroffen oder Ihnen liegt eine ausdrückliche schriftliche Genehmigung von NortonLifeLock für eine solche Nutzung vorliegt.

Vorschriftsmäßige Verwendung von NortonLifeLock-Marken

Die vorschriftsmäßige Verwendung von NortonLifeLock-Marken ist eine wichtige Voraussetzung für den kontinuierlichen Schutz der Marke und unterstützt Verbraucher, die sich auf die Produkte und Services von NortonLifeLock verlassen. Alle autorisierten Parteien sollten sich bei jeder Verwendung der NortonLifeLock-Marken an diese Vorgaben halten.

  1. Nehmen Sie keine Änderungen an NortonLifeLock-Marken vor.  Die Marken sollten einheitlich verwendet und nicht abgeändert werden. Ändern Sie beispielsweise nicht das Aussehen der NortonLifeLock-Marken, indem Sie sie abkürzen, falsche Groß-/Kleinschreibung verwenden, sie zu einem Akronym zusammenfassen, ihre Schreibweise ändern oder Wörter oder Designelemente zu den Marken hinzufügen. Die korrekte Schreibweise und Verwendung von Groß-/Kleinbuchstaben für die jeweilige Marke können Sie der  NortonLifeLock-Markenliste entnehmen. 
    Verwenden Sie für Logos nur das genehmigte Master-Artwork, das von NortonLifeLock bereitgestellt wird. Genehmigte Logos können aus der  Digital Asset Gallery von NortonLifeLock heruntergeladen werden. Sie sind nicht berechtigt, das Aussehen des Logos in irgendeiner Weise zu verändern oder zu verfälschen, z. B. indem Sie es durch eigene Designelemente oder Farben ergänzen oder die Schriftart, die Proportionen oder die Farbgebung ändern. Das Logo muss immer scharf, klar und professionell aussehen. Halten Sie einen Mindestabstand um das NortonLifeLock-Logo herum ein und reproduzieren Sie das Logo nie auf eine Weise, die dazu führen könnte, dass es unlesbar oder unscharf wird. Dies kann beispielsweise passieren, wenn das Logo nicht groß genug reproduziert wird. Außerdem sind Sie nicht berechtigt, NortonLifeLock-Logos zur Dekoration zu verwenden.
  2. Verwenden Sie Marken als Adjektive.  Marken sind Adjektive, auf die ein allgemeiner Begriff folgen sollte, der durch sie modifiziert wird. Verwenden Sie NortonLifeLock-Marken als Adjektiv, auf welches das durch dieses beschriebene allgemeine Substantiv wie "Software", "Produkt", "Abonnement" oder "Service" folgt. Vermeiden Sie die Verwendung von NortonLifeLock-Marken als Substantiv oder Verb bzw. im Genitiv oder Plural.
  3. Verwenden Sie die korrekten Markenzeichen-Symbole.  Mit Markenzeichen-Symbolen (TM (™) bzw. R im Kreis (®)) kann ein Unternehmen die Öffentlichkeit auf die Wort- und Designmarken hinweisen, deren alleiniger Eigentümer es ist. Für alle NortonLifeLock-Marken sollte das korrekte Markenzeichen-Symbol verwendet werden, das Sie der  NortonLifeLock-Markenliste entnehmen können.
    • Das jeweils zutreffende Symbol sollte als hochgestellter Verweis unmittelbar auf die Marke folgen.
    • In schriftlichen Materialien sollte das zutreffende Symbol beim ersten bzw. sichtbarsten Auftreten der NortonLifeLock-Marke verwendet werden.
    • Das entsprechende Symbol sollte auch auf jeder nachfolgenden Seite eingefügt werden, wenn sich das Thema ändert oder die Seiten sich trennen und separat verteilen lassen.
    • Entscheiden Sie sich im Zweifelsfall immer für die Verwendung des Markenzeichen-Symbols.
  4. Verwenden Sie den korrekten Markenverweis.  Alle Marketing- und Werbematerialien, Produktverpackungen, Webseiten, Handbücher und Berichte, die NortonLifeLock-Marken enthalten, müssen einen entsprechenden Markenverweis enthalten, in dem die Marken als Eigentum von NortonLifeLock ausgewiesen werden. Dieser Verweis befindet sich im Allgemeinen am Ende des Texts, in der Fußzeile des Dokuments oder auf der Rückseite der Verpackung. Welches der korrekte Markenverweis ist, hängt davon ab, welche Marken im Material aufgeführt sind. Passen Sie die nachstehende Vorlage jeweils an Ihr konkretes Material an.

    Markenverweis – Vorlage:
    NortonLifeLock, das NortonLifeLock-Logo, das Häkchen-Logo, Norton, LifeLock, das LockMan-Logo und  [falls zutreffend und falls genügend Platz vorhanden ist, können Sie hier alle anderen Marken aus der  NortonLifeLock-Markenliste  aufführen, auf die in dem Dokument verwiesen wird oder die in dem Dokument abgebildet sind] [ist/sind] [eine]  Marke[n] oder [eine] eingetragene Marke [n] von Norton LifeLock Inc. oder seinen verbundenen Unternehmen in den USA und anderen Ländern. 

Regeln für die Verwendung von NortonLifeLock als Handelsname

NortonLifeLock dient nicht nur als Marke zur Kennzeichnung von Produkten und Services von NortonLifeLock Inc., sondern auch als Handels- oder Firmenname für NortonLifeLock Inc. Handelsnamen sind Substantive und sollten deshalb nie mit einem nachgestellten Bezeichner verwendet werden. Die Verwendung als Genitiv ist zulässig. Bei Verwendung von "NortonLifeLock" als Handelsname sollte kein Markensymbol nachgestellt werden. Innerhalb von Dokumenten sollte der erste Verweis auf den Handels- oder Firmenname "NortonLifeLock Inc." sein. In nachfolgenden Verweisen kann "NortonLifeLock" verwendet werden. Wenn NortonLifeLock hingegen zur Bezugnahme auf bestimmte Produkte, Services oder Programme verwendet wird, sollte das Symbol ™ gemäß den oben genannten Vorgaben angeführt werden, gefolgt von einem allgemeinen Substantiv.

Missbrauch von NortonLifeLock-Marken

Wenn Sie von Logos, Symbolen oder Grafiken erfahren, die den NortonLifeLock-Marken täuschend ähnlich sehen, senden Sie bitte eine entsprechende Mitteilung per E-Mail an  trademarks@nortonlifelock.com. Wenn Ihnen darüber hinaus ein Fall bekannt wird, in dem im Rahmen der Verwendung einer NortonLifeLock-Marke gegen eine der obigen Regeln verstoßen wurde, senden Sie bitte ebenfalls eine entsprechende Mitteilung per E-Mail an  trademarks@nortonlifelock.com. Fügen Sie nach Möglichkeit eine Kopie der Markenverletzung bei.

Wenn Sie ein missbräuchlich verwendetes Norton Secured-Siegel entdeckt haben, melden Sie es bitte  hier dem DigiCert Support.

click to top

Back to Top