Datenschutzhinweise zu NortonLifeLock-Produkten und -Services

Die Datenschutzerklärung zu Anmeldung und Abrechnung bietet unseren Kunden einen detaillierten Überblick darüber, wie personenbezogene Daten bei der Anmeldung bei einem NortonLifeLock-Service erfasst und verarbeitet werden.

Norton Registrierungsprozess

Der Norton Registrierungsprozess gilt für alle Kunden, die ihre Norton-Produkte und eigenständigen Funktionen über den Norton eStore oder durch einen Anruf in einem Norton Contact Center erwerben.  Diese Daten werden nur einmal erfasst und für die Einrichtung des Norton-Kontos verwendet.  Zusätzliche Informationen können nach Ermessen des Kunden erhoben werden, um das Konto während des Abonnements des Produkts zu unterhalten.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • E-Mail-Adresse
  • Norton-Konto-Passwort
  • Name (falls angegeben)
  • Land (falls angegeben)
  • Telefonnummer (falls angegeben)
  • Nationale ID (regionsspezifisch, falls außerhalb der USA)
Abonnenteninformationen, sofern sie vom Benutzer zur Verfügung gestellt werden, einschließlich:
  • Physische Adresse
  • Steuernummer (regionsspezifisch, wenn außerhalb der Vereinigten Staaten)
Die Abonnenteninformationen werden zur Verwaltung des Kontos verarbeitet, einschließlich der Einrichtung und Authentifizierung des Abonnentenkontos sowie der Kommunikation mit dem Abonnenten.

Zusätzliche Abonnenteninformationen werden vom Abonnenten zur Verfügung gestellt, wenn er dies wünscht und werden zum Zwecke der Aufrechterhaltung des Konto- und Produktabonnements erhoben.
Die Abonnenteninformationen stehen dem Abonnenten zur Verfügung, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden.

Zusätzliche Teilnehmerinformationen stehen dem Abonnenten durch die Anmeldung in seinem Konto zur Verfügung. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Zusätzliche Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung
  • Cookies von Websites
  • Geräte-ID
Verwaltungsinformationen, einschließlich:
  • Norton-Konto-ID
Abonnenten bereitzustellen, geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen und die Websiteaktivitäten des Benutzers (über die Cookies) zu überwachen.

Verwaltungsinformationen werden intern von NortonLifeLock generiert, um die Kontoaktivitäten zwischen internen Unternehmenssystemen, Anwendungen und Architekturen zu verfolgen.
Je nach Art der bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. IP-Adressen/Geolokalisierung und Geräte-ID werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Abonnenten nicht zur Verfügung gestellt. Cookies können über die Websites Norton.com und NortonLifeLock.com verwaltet werden, indem sie gemäß den Einstellungen des Kunden aktiviert und deaktiviert werden. *

Verwaltungsinformationen stehen dem Abonnenten durch Einloggen in sein Konto zur Verfügung. Verwaltungsinformationen dienen nicht zur Identifizierung des Benutzers und können bei einer Kontoauflösung nicht auf Anfrage vergessen/gelöscht werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Marketing/Werbeanbieter (Cookie-spezifisch)
Verwaltungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: NN/Z - NortonLifeLock erhebt keine weiteren Daten für Registrierungsprozesse von Dritten. NN/Z - NortonLifeLock erhebt keine weiteren Daten für Registrierungsprozesse von Dritten. NN/Z - NortonLifeLock erhebt keine weiteren Daten für Registrierungsprozesse von Dritten. NN/Z - NortonLifeLock erhebt keine weiteren Daten für Registrierungsprozesse von Dritten.
*Auf den Websites Norton.com, LifeLock.com und NortonLifeLock.com werden Cookies gesetzt, um die Aktivitäten auf der Website zu überwachen, die Kundenzufriedenheit mit den Websites und Produkten des Unternehmens zu verbessern und interessenbezogene Werbeanzeigen zu schalten. In bestimmten Regionen können Cookies über das Cookie-Tool-Banner verwaltet werden. Sie können die Verwendung von Cookies für die interessenbezogenen Werbeanzeigen verwalten, indem Sie die branchenspezifischen Werbepräferenzen auf http://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN festlegen. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie die Cookies von den Geräten löschen, die auf die Websites zugreifen, Sie aufgefordert werden können, Ihre Cookie-Einstellungen erneut einzugeben.

Norton Abrechnungsprozess

Der Norton Abrechnungsprozess gilt für alle Kunden, die ihre Norton-Produkte und/oder eigenständigen Funktionen über den Norton eStore oder durch einen Anruf in einem Norton Contact Center erworben haben.  Diese Informationen werden verwendet, um den Kunden ihre Dienstleistungen und Produkte in regelmäßigen Abständen in Rechnung zu stellen.  Diese Informationen gelten nicht für Produkte, die auf eine andere Weise wie z.B. über Norton Mobile Security für Apple und Android erworben wurden.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Norton-Konto-Passwort
  • Telefonnummer (falls angegeben)
  • Nationale ID (regionsspezifisch, falls außerhalb der USA)
  • Rechnungsadresse
  • Zahlungsinformationen (je nach Methode kann dies Kredit-/Debitkarte oder PayPal-Konto umfassen)
  • USt-Nummer/Steuernummer (regionsspezifisch, falls außerhalb der USA)
Die Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um dem Konto die gekauften Produkte und Funktionen in Rechnung zu stellen. Die Abonnenteninformationen stehen dem Abonnenten zur Verfügung, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden. Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung
  • Cookies von Websites
Verwaltungsinformationen, einschließlich:
  • Wallet-ID
  • Automatische Rechnungs-ID
  • Zahlungsvorgangs-ID
Bereitstellungsinformationen
  • Browser-Einstellungen
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um die Inhalte in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Abonnenten bereitzustellen, geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen, Fehler zu beheben, geeignete Diagnoseberichte zu erstellen und die Websiteaktivitäten des Benutzers (über Cookies) zu überwachen.

Verwaltungsinformationen werden intern von NortonLifeLock generiert, um die Kontoaktivitäten zwischen internen Unternehmenssystemen, Anwendungen und Architekturen zu verfolgen.

Bereitstellungsinformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en)des Benutzers zu liefern sowie Branchenstandards zu erfüllen und Bedrohungen zu erkennen.
Je nach Art der bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. IP-Adressen / Geolokalisierung und Geräte-ID werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Abonnenten nicht zur Verfügung gestellt. Cookies können über die Websites Norton.com und NortonLifeLock.com verwaltet werden, indem sie gemäß den Einstellungen des Kunden aktiviert und deaktiviert werden. *

Die während der Rechnungsstellung bereitgestellten Verwaltungsinformationen dienen nicht zur Identifikation des Benutzers und werden je nach Art der während des Abrechnungsprozesses bereitgestellten Informationen dem Abonnenten möglicherweise nicht zur Verfügung gestellt.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Verwaltungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • Zahlungsinformationen (je nach Methode kann dies Kredit-/Debitkarte oder PayPal-Konto umfassen)
  • Rechnungsadresse
Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Geräte-Fingerabdruck-ID von Dritten
Die Abonnenteninformationen werden von Dritten verarbeitet, um dem Konto gekaufte Produkte und Funktionen in Rechnung zu stellen und die verwendeten Zahlungsinformationen zu authentifizieren.

Sicherheitsinformationen werden von Dritten und NortonLifeLock verarbeitet, um zu bestätigen, dass eine authentifizierte Zahlungstransaktion stattgefunden hat und die Zahlungskarte und das Konto für die Abrechnung geeignet sind.
Je nach Art der während des Abrechnungsprozesses bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. Der Abonnent kann verlangen, dass die während der Kontoregistrierung/-wartung angegebenen Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden.

Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
*Auf den Websites Norton.com, LifeLock.com und NortonLifeLock.com werden Cookies gesetzt, um die Aktivitäten auf der Website zu überwachen, die Kundenzufriedenheit mit den Websites und Produkten des Unternehmens zu verbessern und interessenbezogene Werbeanzeigen zu schalten. In bestimmten Regionen können Cookies über das Cookie-Tool-Banner verwaltet werden. Sie können die Verwendung von Cookies für die interessenbezogenen Werbeanzeigen verwalten, indem Sie die branchenspezifischen Werbepräferenzen auf http://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN festlegen. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie die Cookies von den Geräten löschen, die auf die Websites zugreifen, Sie aufgefordert werden können, Ihre Cookie-Einstellungen erneut einzugeben.

In unserem ständigen Bestreben, ein möglichst hohes Maß an Transparenz zu gewährleisten, stellt NortonLifeLock diese produkt- und servicespezifischen Datenschutzhinweise bereit, um Ihnen detaillierte Informationen zur Erfassung, Verarbeitung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten durch unsere Produkte und Services an die Hand zu geben. Diese Transparenz ermöglicht es Ihnen, die Funktionsweise der einzelnen Produkte und Services in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten besser zu verstehen. Diese Hinweise sollten in Verbindung mit der Allgemeinen Datenschutzerklärung von NortonLifeLock gelesen werden, in der beschrieben wird, wie Ihre personenbezogenen Daten von unserem Unternehmen auf globaler Ebene verarbeitet werden. Beispielsweise können die Mitglieds-/Abonnentendaten, die zur Bereitstellung eines bestimmten Service erfasst werden, vom Unternehmen verwendet werden, um Sie über andere oder verwandte Services zu informieren. Unser Ziel ist es, Ihnen das größtmögliche Maß an Transparenz und die gewünschte Detailtiefe zu bieten.

Norton AntiVirus-Produkte

Norton AntiVirus-Produkte (einschließlich Standard, Deluxe, Premium, Platinum, Ultra, Norton Internet Security, Norton One, Norton Antivirus, Norton Antivirus Basic, Norton 360, Norton 360PE und Norton 360MD) bieten Endpunkt-Sicherheit, die vor Ransomware, Viren, Spyware, Malware und anderen Online-Bedrohungen schützt.  Norton AntiVirus kann auch als ein gebündeltes Produkt mit anderen NortonLifeLock-Produkten angeboten werden.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Als Spam gemeldete E-Mails
  • Malware-Erkennungen, die zur Meldung ausgewählt wurden
  • Datei-Backups, wie vom Benutzer ausgewählt (beim Kauf/der Nutzung von Norton Online Backup)
Sicherheitsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts verarbeitet, indem sie auf potenzielle Sicherheitsrisiken und/oder die Blockierung in E-Mails geprüft werden und die vom Benutzer definierten Regeln und Richtlinien für seine kontrollierten Profile durchsetzen und dem Benutzer helfen, jeglichen Missbrauch personenbezogener Daten im Zusammenhang mit solchen Profilen aufzudecken. Darüber hinaus tragen die von den Benutzern bereitgestellten E-Mails und die Schadsoftware dazu bei, die Erkennungsrate des Produkts zu verbessern, indem sie Fehlalarme reduzieren. Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden. Norton Online Backup-Daten werden mit dem privaten Schlüssel des Benutzers verschlüsselt. NortonLifeLock hat keinen Zugriff auf die Inhalte von Backups und kann bei der Kündigung des Kontos auf Anfrage vergessen oder gelöscht werden. Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung (anonymisiert)
Verwaltungsinformationen, einschließlich:
  • Seriennummer des Produkts
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Version und Einstellungen des Betriebssystems
  • Gerätetyp und Hersteller
  • Gerätenamen und/oder zugeordnete Namen
  • Gerätekennungen einschließlich MAC-Adresse
  • Norton Maschinen-ID
Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • URLs/Website-Besuch einschließlich Suchbegriffe, Schlüsselwörter
  • Ausführbare Dateien, die als Malware
  • Anwendungsnamen und -versionen
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Internet-Nutzungsdauer
  • Netzwerkverbindungstätigkeit
  • Fehlerdiagnose einschließlich Crash-Dumps und Systemprotokollen
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer und das Herkunftsland für erkannte Bedrohungen festzulegen.

Verwaltungsinformationen werden intern von NortonLifeLock generiert, um die Kontoaktivitäten zwischen internen Unternehmenssystemen, Anwendungen und Architekturen zu verfolgen.

Bereitstellungsinformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers zu liefern sowie Trends der erkannten Bedrohungen zu verfolgen und zu bestimmen.

Die Sicherheitsinformationen werden für die Produktbereitstellungszwecke verarbeitet, indem der Benutzer über die Website-Sicherheit informieren und das Surfen auf unsicheren Websites blockiert werden, die Erkennung von Malware und Cyber-Bedrohungen (z.B. über die Analyse einer Dateienauswahl) verbessert und die Forschung zur allgemeinen Cyber-Sicherheit betrieben wird.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Abonnenteninformationen werden dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. - IP-Adresse/Geolokalisierung sind anonymisiert.

Administrative Informationen werden dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Die Seriennummern des Produkts werden in einer verschlüsselten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Sicherheitsinformationen können dem Benutzer in Form von Benachrichtigungen zur Verfügung gestellt werden, wenn ein Vorfall erkannt wird.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Verwaltungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Sicherheitsinformationen:
  • Sicherheitsstufen von URLs und Dateien
  • Ausführbare Dateien, die als potentielle Malware identifiziert wurden
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Fehlerdiagnose einschließlich Crash-Dumps und Systemprotokollen
Sicherheitsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts verarbeitet, indem der Benutzer zur Website-Sicherheit informiert wird und das Surfen auf unsicheren Websites blockiert wird.

Diagnoseinformationen werden verarbeitet, um die Produktnutzung zu verstehen und das Produkt zu verbessern.
Sicherheitsinformationen können dem Benutzer in Form von Benachrichtigungen zur Verfügung gestellt werden, wenn ein Vorfall erkannt wird.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Forschungsorganisation

Norton Password Manager

Norton Password Manager wird in vier Ausführungen angeboten: 1) als ein Bestandteil eines Norton-Security-Produkts und Plugin für den Internet Explorer Browser; 2) eine Browser-Erweiterung für alle führenden Browser ausgenommen Internet Explorer; 3) mobile Apps für Android und iOS; 4) eine Webanwendung ohne die Installation zusätzlicher Software oder Browser-Erweiterungen. Alle Varianten sind ein Passwort-Manager, der Benutzernamen, Passwörter und andere Informationen verwaltet, die für die Durchführung von Online-Aktivitäten nützlich sind.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Abonnenteninformationen, die vom Benutzer zur Verfügung gestellt werden, falls ausgewählt, einschließlich:
  • Benutzername(n)
  • Passwort/Passwörter
  • Telefonnummer
  • Physische Adresse(n) (einschließlich Stadt, Bundesland und Postleitzahl)
  • Zusätzliche Zahlungsinformationen (Kredit-/Debitkarten-Informationen, insbesondere Kontonummern, Kartentyp und Ablaufdatum; Bankkontonummer und Name der Bank)
  • Geschlecht (einschließlich Titel)
  • Zusätzliche E-Mail(s)
  • Geburtsdatum
  • Freiformnotizen / Texte
Abonnenteninformationen werden vom Abonnenten zur Verfügung gestellt, wenn er dies wünscht und werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts erhoben, indem er für so viele Datenelemente wie der Benutzer wählt, zusätzlichen Schutz bietet. Abonnenteninformationen werden auf Geräteebene verschlüsselt und sind für NortonLifeLock nicht zugänglich. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden. N/Z - Abonnenteninformationen werden auf Geräteebene verschlüsselt und sind für NortonLifeLock nicht zugänglich. Sie werden ferner keinen Dritten zur Verfügung gestellt.
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung (anonymisiert)
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Webbrowsername
  • Version und bevorzugte Sprache
  • Betriebssystem (einschließlich Version oder Plattform)
  • Webseitenadressen für gespeicherte Logins
  • Frei formulierter Text (wie vom Benutzer bereitgestellt)
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Metadaten (einschließlich der Anzahl der bei Produkten gespeicherten Konten, der Anzahl der besuchten Websites und der Anzahl der verwendeten Produktmerkmale)
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen und über die Produktnutzung basierend auf dem allgemeinen Standort zu berichten.

Bereitstellungsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers verarbeitet und bieten ferner Login-Dienste und die Analyse der Dienst-Nutzung an.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Abonnenteninformationen werden dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. - IP-Adresse/Geolokalisierung sind anonymisiert.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Potentiell unsichere Passwörter (die jeweiligen Nutzernamen/Passwörter sind weder NortonLifeLock-Diensten noch Dritten bekannt)
Sicherheitsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts verarbeitet, indem der Benutzer über potenziell gefährdete Passwörter, die auf dem Gerät gespeichert sind und identifiziert wurden, informiert wird. Sicherheitsinformationen werden teilweise gehasht und dem Benutzer zur Verfügung gestellt, wenn ein potenziell gefährdetes Passwort identifiziert wird. Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister

Norton Secure VPN / SurfEasy

Norton Secure VPN schützt die Geräte des Benutzers und schützt die Daten des Benutzers, indem es die Informationen des Benutzers über jede Internetverbindung verschlüsselt und die Privatsphäre des Benutzers schützt.  Das SurfEasy-Produkt bietet die gleichen Dienste wie Norton Secure VPN über SurfEasy an, bei dem es sich um eine Tochtergesellschaft von NortonLifeLock handelt.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: N/Z - Norton Secure VPN und Surf easy verlangen von den Benutzern keine Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse. NN/Z - Norton Secure VPN und Surf easy verlangen von den Benutzern keine Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse. NN/Z - Norton Secure VPN und Surf easy verlangen von den Benutzern keine Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse. NN/Z - Norton Secure VPN und Surf easy verlangen von den Benutzern keine Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse.
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung (anonymisiert)
  • Geräte-ID Seriennummer
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Gerätename und -typ
  • Betriebssystem-Version (nur für mobile Geräte)
  • Sprache
Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Aggregierte Daten über die Bandbreitennutzung (begrenzt auf die Anzahl der über den Dienst übertragenen Bytes)
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Temporäre Nutzungsdaten zur Unterstützung bei der Fehlersuche bei einem Problem mit dem Dienst (Seriennummer von der App bis zum Installationsstatus)
  • Fehlerstatus bei der Installation/Nutzung der App
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um die Inhalte in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Abonnenten bereitzustellen und geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen.

Bereitstellungsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers verarbeitet.

Sicherheitsinformationen werden zum Zwecke der Abrechnung des verwendeten Produkts auf dem Konto sowie des Netzwerkbetriebs und des Supports verarbeitet.

Diagnosedaten werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts verarbeitet, indem der am besten geeignete Server für die Verbindung und für Forschung und Entwicklung ausgewählt wird, um Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und das Netzwerk, die Geräte, die Daten und die Identität des Benutzers besser zu schützen.
Je nach Art der bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. IP-Adressen/Geolokalisierung und Geräte-ID werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Abonnenten nicht zur Verfügung gestellt.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Berichterstattung über Metadaten zur Produkt- und Anwendungsnutzung
Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet. Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden. Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister

Norton Privacy Manager

Der Norton Privacy Manager schützt die Online-Privatsphäre und begrenzt Ihren digitalen Fußabdruck, indem er private Kommunikations-, Geräte- und Standortservices, anonymisierte Sudo-Identitäten und privates Surfen innerhalb der App bereitstellt. Der Norton Privacy Manager umfasst auch Teilfunktionen von Norton Secure VPN und Norton Passwort-Manager.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: N/Z - Norton Privacy Manager verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. N/Z - Norton Privacy Manager verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. N/Z - Norton Privacy Manager verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. N/Z - Norton Privacy Manager verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben.
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • Mobiler Standort (Stadt- und Ländercode)
  • IP-Adresse/Geolokalisierung (anonymisiert)
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Mobilfunkbetreiber
  • Modell des mobilen Geräts
  • Betriebssystemplattform und -version
Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Browsernutzung (Lesezeichen und Verlauf)
  • Protokollinformationen für die E-Mail-Adresse
  • Transaktionsdetails, die in der App ausgeführt wurden
  • Metadaten für Textnachrichten, Anrufe und E-Mails (beschränkt auf Sendezeiten, Nachrichtentypen und Empfänger)
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Anwendungsbezogene Nutzungsdaten
  • Fehlerberichte der Anwendungen
  • Crash-Dump-Protokolle
Die Verarbeitung der Abonnenteninformationen erfolgt zum Zwecke der Bereitstellung der Produktmerkmale wie Telefon, E-Mail, App-to-App oder SMS/MMS-Messaging-Dienste sowie Suche und Web-Surfen.

Bereitstellungsinformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers zu liefern und es dem Benutzer zu ermöglichen, seinen Standort mit den von ihm ausgewählten Personen zu teilen.

Sicherheitsinformationen werden zu dem Zweck verarbeitet, das Produkt zu liefern, indem eine gesicherte Umgebung bereitgestellt wird, in der Produktfunktionen wie Telefon, E-Mail, App-to-App oder SMS/MMS-Messaging-Dienste sowie Suche und Web-Surfen ausgeführt werden können.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Abonnenteninformationen werden dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. - IP-Adresse/Geolokalisierung sind anonymisiert.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer über sein Endgerät zur Verfügung gestellt. Die Sicherheitsinformationen werden in der App gespeichert und können vom Benutzer jederzeit gelöscht werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • Mobiler Standort (Stadt- und Ländercode)
  • IP-Adresse
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Mobilfunkbetreiber
  • Modell des mobilen Geräts
  • Betriebssystemplattform und -version
Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Browsernutzung (Lesezeichen und Verlauf)
  • Protokollinformationen für die E-Mail-Adresse
  • Transaktionsdetails, die in der App ausgeführt wurden
  • Metadaten für Textnachrichten, Anrufe und E-Mails (beschränkt auf Sendezeiten, Nachrichtentypen und Empfänger)
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Anwendungsbezogene Nutzungsdaten
  • Fehlerberichte der Anwendungen
  • Crash-Dump-Protokolle
Die Verarbeitung der Abonnenteninformationen erfolgt zum Zwecke der Bereitstellung der Produktmerkmale wie Telefon, E-Mail, App-to-App oder SMS/MMS-Messaging-Dienste sowie Suche und Web-Surfen.

Bereitstellungsinformationen werden für den Zweck der Lieferung des Produkts verarbeitet, damit der Benutzer seinen Standort mit den von ihm ausgewählten Personen teilen kann.

Sicherheitsinformationen werden zu dem Zweck verarbeitet, das Produkt zu liefern, indem eine gesicherte Umgebung bereitgestellt wird, in der Produktfunktionen wie Telefon, E-Mail, App-to-App oder SMS/MMS-Messaging-Dienste sowie Suche und Web-Surfen ausgeführt werden können.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Je nach Art der bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. IP-Adressen / Geolokalisierung werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Abonnenten nicht zur Verfügung gestellt.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer über sein Endgerät zur Verfügung gestellt. Die Sicherheitsinformationen werden in der App gespeichert und können vom Benutzer jederzeit gelöscht werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister

Norton Utilities Premium

Norton Utilities hilft bei der Analyse, Konfiguration, Optimierung und Wartung eines Computers des Benutzers, damit er wie neu läuft.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: N/Z - Norton Utilities verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. N/Z - Norton Utilities verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. N/Z - Norton Utilities verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. N/Z - Norton Utilities verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben.
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung (anonymisiert)
  • Geräte-ID
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Aktivierungsdaten (beschränkt auf den Status der Installation des Produkts auf dem Gerät).
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Benutzerbewertungen/Feedback
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Abonnenten zu liefern und geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen.

Bereitstellungsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers verarbeitet.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Je nach Art der bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. IP-Adressen/Geolokalisierung und Geräte-ID werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Abonnenten nicht zur Verfügung gestellt.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Metadaten basierend auf Benutzerbewertungen/Feedback
Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet. Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden. Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister

Norton Family Premier

Norton Family Premier schützt geschützte Benutzer und ihre Geräte, die der Abonnent mit Kindersicherung schützen möchte, die durch vom Abonnenten definierte und von ihm verwaltete Schutzeinstellungen und -funktionen angewendet wird.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Abonnenteninformationen, die vom Benutzer zur Verfügung gestellt werden, falls ausgewählt, einschließlich:
  • Freiform-Textfeld (vorgeschlagene Datenelemente zur Bereitstellung sind der Name des Kindes, die E-Mail-Adresse des Kindes, die Telefonnummer des Kindes, die Sozialversicherungsnummer des Kindes, die physische Adresse des Kindes)
  • Altersbereich des Kindes
  • Einstellinformationen, die vom Elternteil festgelegt werden
Abonnenteninformationen werden vom Benutzer bereitgestellt und zum Zwecke der Lieferung des Produkts verarbeitet, indem sie dem Benutzer helfen, die Online-Aktivitäten des geschützten Geräts des Benutzers zu überwachen und dazu beitragen, benutzerdefinierte Regeln für Online-Aktivitäten des geschützten Geräts des Benutzers durchzusetzen. Die Informationen des Abonnenten stehen dem Benutzer zur Verfügung, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden. Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • Zeitzone des Elternteils
  • IP-Adresse/Geolokalisierung des Kindes (basierend auf der Richtlinienkonfiguration)
  • Bild (für Avatar, falls ausgewählt)
Bereitstellungsinformationen (basierend auf Richtlinienkonfiguration):
  • Betriebssystemplattform und -version des Kindes
  • Installationsstatus der Norton Family Client-Software auf dem Abonnenten- oder geschützten Benutzergerät
  • Kinderrichtlinien-Konfigurationen, wie sie durch den Elternteil bestimmt werden
  • Lizenz-ID, Status- und Berechtigungsinformationen
  • Gerätename, Typ, Sprache, Hardware, Software und Anwendungsinventar (nur für mobile Android-Geräte)
  • Browsertyp und -version
Sicherheitsinformationen umfassen (basierend auf der Richtlinienkonfiguration):
  • Anwendungs- und Datenbankzugriffskonfigurationen
  • Einstellung von Konfigurationsabweichungen, die von Kind durchgeführt werden
  • Anwendungsprotokolle für Ausnahmefälle und Workflow-Fehler
  • vom Kind besuchte URLs und Suchbegriffe
  • Gerätebenutzungszeit
  • Anwendungsnutzungszeit
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Absturzprotokolle für PC
  • Produktnutzungs-Telemetrie (beschränkt auf die mit dem Produkt besuchten Seiten)
Die Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer und die Bereitstellung des Produkts festzulegen, indem dem Abonnenten geholfen wird, den Standort des geschützten Geräts des Benutzers zu überwachen.

Bereitstellungsinformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers zu liefern, dem Benutzer zu helfen, die Online-Aktivitäten der geschützten Geräte des Benutzers zu überwachen und benutzerdefinierte Regeln für Online-Aktivitäten der Geräte des geschützten Benutzers durchzusetzen.

Sicherheitsinformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers zu liefern und die Erfolgsrate der Installation des Produkts zu verbessern, indem sie Input für Forschung und Entwicklung liefern, um Produkte und Dienstleistungen zu verbessern und das Netzwerk, die Geräte, Daten und die Identität des Abonnenten und der geschützten Benutzer besser zu schützen.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Die Informationen des Abonnenten stehen dem Benutzer zur Verfügung, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Crash-Logs für mobile Endgeräte
  • Metadatenberichte über die Produktnutzung
Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet. Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden. Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister

Norton Ultimate Help Desk (Helpdesk)

Norton Ultimate Help Desk ermöglicht es dem Benutzer, sich an einen Experten zu wenden, der ihm bei technischen Problemen hilft, die von der Netzwerkeinrichtung über die Gerätediagnose bis hin zur Fehlerbehebung reichen.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Sicherheitsinformationen, die vom Benutzer zur Verfügung gestellt werden, falls ausgewählt, einschließlich:
  • Problembeschreibung und Details
Sicherheitsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts verarbeitet, indem mit dem Benutzer kommuniziert wird und die eigentlichen Ursachen der aufgetretenen Probleme identifiziert werden. Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden. Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Betriebssystem und Einstellungen
  • Sicherheitseinstellungen (z. B. aktive Firewall, Antivirensoftware)
  • Systemkonfigurationen (z. B. aktive Ports, Hosts-Datei, installierte Programme, aktive Prozesse, offener Speicher, Protokolldatei und Registrierungsdaten).
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Scan-Statistik (z. B. Anzahl der gescannten Dateien; Anzahl der gefundenen, reparierten oder verbleibenden Bedrohungen; Datum und Uhrzeit des Scans)
Bereitstellungsinformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers zu liefern und die eigentlichen Ursachen der aufgetretenen Probleme zu identifizieren. Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet. Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: N/Z - Norton Ultimate Help Desk erhebt und greift im Rahmen seiner Dienstleistungen nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Ultimate Help Desk erhebt und greift im Rahmen seiner Dienstleistungen nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Ultimate Help Desk erhebt und greift im Rahmen seiner Dienstleistungen nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Ultimate Help Desk erhebt und greift im Rahmen seiner Dienstleistungen nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu.

Norton Computer Tune-Up

Norton Computer Tune-Up ist eine Funktion in Norton Ultimate Help Desk, die dazu beiträgt, dass das Gerät des Benutzers mithilfe von Diagnosen wie neu läuft.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Sicherheitsinformationen, die vom Benutzer zur Verfügung gestellt werden, falls ausgewählt, einschließlich:
  • Problembeschreibung und Details
Sicherheitsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts verarbeitet, indem mit dem Benutzer kommuniziert wird und die eigentlichen Ursachen der aufgetretenen Probleme identifiziert werden. Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden. Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Betriebssystem und Einstellungen
  • Sicherheitseinstellungen (z. B. aktive Firewall, Antivirensoftware)
  • Systemkonfigurationen (z. B. aktive Ports, Hosts-Datei, installierte Programme, aktive Prozesse, offener Speicher und CPU-Auslastung, Protokolldatei und Registrierungsdaten).
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Scan-Statistik (z. B. Anzahl der gescannten Dateien; Anzahl der gefundenen, reparierten oder verbleibenden Bedrohungen; Datum und Uhrzeit des Scans)
Bereitstellungsinformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers zu liefern und die eigentlichen Ursachen der aufgetretenen Probleme zu identifizieren.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: N/Z - Norton Computer Tune-Up erhebt/greift im Rahmen seiner Dienstleiste nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Computer Tune-Up erhebt/greift im Rahmen seiner Dienstleiste nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Computer Tune-Up erhebt/greift im Rahmen seiner Dienstleiste nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Computer Tune-Up erhebt/greift im Rahmen seiner Dienstleiste nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu.

Norton Mobile Security

Norton Mobile Security bietet geschützten Benutzern und ihren Geräten, die der Abonnent schützen möchte, Schutz von Smartphones und Tablets vor digitalen Bedrohungen, verlorenen oder gestohlenen Geräten und zur Wiederherstellung von Kontaktinformationen.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Norton Mobile Security kann über den Norton eStore oder über den AppStore/PlayStore erworben werden. Wenn Sie über den eStore einkaufen, lesen Sie bitte den Norton Registrierungsprozess. Wenn Sie über den Apple AppStore oder Google PlayStore einkaufen, lesen Sie bitte die folgenden Informationen.

Abonnenteninformationen einschließlich:
  • E-Mail-Adresse
  • Norton-Konto-Passwort
  • Land
Die Abonnenteninformationen werden zur Verwaltung des Kontos verarbeitet, einschließlich der Einrichtung und Authentifizierung des Abonnentenkontos sowie der Kommunikation mit dem Abonnenten. Die Abonnenteninformationen stehen dem Abonnenten zur Verfügung, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden. Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • Mobile Geräte-IDs (UDID, IMEI, and IDFA)
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Gerätename und -typ (einschließlich Wi-Fi Mac-Adresse)
  • Betriebssystemplattform und -version
Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Datei- und Anwendungsdaten (beschränkt auf App-Store-Daten, heruntergeladene Anwendungen und Surf-Daten. Android-Geräte sammeln auch Kalender- und SD-Inhalte)
  • Web-Surfen und aufgerufene URLs
  • - Benutzeroberfläche und Bildschirmaktivität (beschränkt auf Keyword-Tags und Aktionen)
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Nutzungsinformationen (z. B. Netzwerkdienstinformationen, Download- und Nutzungshäufigkeit, Protokolldaten)
  • Fehlermeldungen/Crash-Dumps
  • Geräte-/Telefoneinstellungen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gerätemodell und Hersteller)
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Abonnenten zu liefern und geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen.

Bereitstellungsinformationen werden verarbeitet, um das Produkt gemäß dem Gerät des Benutzers zu liefern und eingehende Anrufe von Kontakten zu blockieren (die Anrufsperre ist nur auf dem Android-Betriebssystem verfügbar).

Sicherheitsinformationen werden zum Zwecke der Bereitstellung des Produkts verarbeitet, indem der Benutzer auf potenziell schädliche Anwendungen, Malware und Links aufmerksam gemacht wird (einschließlich Links in E-Mails oder auf SD-Karten heruntergeladenen Daten) und die Sicherheitsfunktion der Anwendung verbessert wird (Funktion zum Blockieren bösartiger Malware/Anwendungen und SD-Karte ist nur auf dem Android-Betriebssystem verfügbar).

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Je nach Art der bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. Geräte-IDs werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Abonnenten nicht zur Verfügung gestellt.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Reporting-Daten auf der Grundlage von Metadaten, die vom Produkt erhoben werden (begrenzt auf die Anzahl der Benutzer nach allgemeinen Geolokationen/Regionen und Betriebssystemen)
Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet. Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden. Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister

NortonLive Spyware and Virus Removal

Norton Spyware und Virus Removal ist ein einmaliges Produkt, das 1 Virus pro Gerät beseitigt, um das Gerät wieder einsatzbereit zu machen.  Norton Spyware und Virus Removal wird als Funktion der Norton Security-Produkte angeboten, kann aber auch als separater einmaliger Service erworben werden.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Sicherheitsinformationen, die vom Benutzer zur Verfügung gestellt werden, falls ausgewählt, einschließlich:
  • Problembeschreibung und Details
Sicherheitsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts verarbeitet, indem mit dem Benutzer kommuniziert wird und die eigentlichen Ursachen der aufgetretenen Probleme identifiziert werden. Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden. Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Bezeichnung der Anwendung und Versionen
  • Norton Maschinen-ID (anonymisiert)
  • Betriebssysteminformationen
  • Sicherheitseinstellungen (z. B. aktive Firewall, Antivirensoftware)
  • Systemkonfigurationen (z. B. aktive Ports, Hosts-Datei, installierte Programme, aktive Prozesse, offener Speicher, Protokolldatei und Registrierungsdaten)
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Crash-Dump-Informationen (insbesondere in Bezug auf ein Crush von Norton-Produkten)
  • Scan Statistiken (z.B. Anzahl der gescannten Dateien; Anzahl der gefundenen, reparierten oder verbleibenden Bedrohungen; Datum und Uhrzeit des Scans)
Bereitstellungsinformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers zu liefern und die eigentlichen Ursachen der aufgetretenen Probleme zu identifizieren.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: N/Z - Norton Spyware und Virus Removal erhebt/greift im Rahmen seiner Dienste nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Spyware und Virus Removal erhebt/greift im Rahmen seiner Dienste nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Spyware und Virus Removal erhebt/greift im Rahmen seiner Dienste nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Spyware und Virus Removal erhebt/greift im Rahmen seiner Dienste nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu.

Norton Safe Web (Website und Browsererweiterung)

Norton Safe Web ist eine Website, die Risikoinformationen für verschiedene Websites anzeigt.  Dies umfasst die letzten Aktualisierungen von NortonLifeLock.  Sie verwaltet ferner eine Community der Online-Nutzer, indem sie ihnen ermöglicht, ihre eigenen Bewertungen von Websites und Kommentare zu den Websites-Bewertungen einzureichen.   Die Community-Funktionen zeugen die Statistiken für die Community und die Website-Bewertung (z.B. die größte Anzahl der Benutzer-Ratings, die meist bewertete Websites). Darüber hinaus verwaltet Norton Safe Web die Dienste für Websites-Betreiber, wodurch sie ihre Rechte an der Website registrieren und Bewertungsanfragen stellen können.  Die Benutzer können die Website nutzen, ohne irgendwelche Daten bereitstellen zu müssen, wenn sie die Website besuchen und die Bewertungen von Websites einsehen möchten.  Um der Benutzer-Community beizutreten oder die den Website-Betreibern zur Verfügung stehenden Funktionen zu nutzen, müssen die Benutzer über ein Norton-Konto verfügen (siehe Norton-Registrierungsprozess).

Norton Safe Web ist eine Browsererweiterung, die die Browseraktivität und den Inhalt von Webseiten auf unsichere Risiken überwacht. Es verwendet Reputationsdienste und Inhaltsanalysen von Webseiten, um den Benutzer vor bösartigen Webseiteninhalten, Phishing und anderen Bedrohungen zu schützen.  Diese Erweiterung enthält Funktionen, die das Durchsuchen von potenziell gefährlichen Websites in einem speziellen Isolationsmodus ermöglichen, um zusätzlichen Schutz zu bieten.  Diese Erweiterung schützt Sie auch vor unsicherem Website-Zugriff bei der Nutzung Ihrer Webmail und Social-Media-Websites.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Norton Safe Web verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. Norton Safe Web kann als kostenloses Erweiterungstool verwendet werden. Wenn es als solches verwendet wird, werden keine Abonnenteninformationen gesammelt. N/Z - Norton Safe Web verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. Norton Safe Web kann als kostenloses Erweiterungstool verwendet werden. Bei einer solchen Nutzung werden keine Informationen über den Abonnenten verwendet oder verarbeitet. N/A - Norton Safe Web verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. Norton Safe Web kann als kostenloses Erweiterungstool verwendet werden. Wenn es als solches verwendet wird, werden keine Abonnenteninformationen gesammelt. N/A - Norton Safe Web verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. Norton Safe Web kann als kostenloses Erweiterungstool verwendet werden. Wenn es als solches verwendet wird, werden keine Abonnenteninformationen gesammelt.
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung (anonymisiert)
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Version und bevorzugte Sprache
  • Betriebssystem (einschließlich Version oder Plattform)
  • Browser-Anwendung und -Einstellungen
Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Surf-Aktivität
Beim Vorliegen der Einwilligung des Benutzers zur Aktivierung der Produkt-Telemetrie, können folgende Diagnoseinformationen erfasst/aufgerufen werden:
  • Metadaten (begrenzt auf die Anzahl der blockierten Websites und die Anzahl der angeklickten unsicheren Websites)
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Abonnenten zu liefern, geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen und über die Produktnutzung basierend auf dem allgemeinen Standort zu berichten.

Bereitstellungsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers verarbeitet.

Sicherheitsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts verarbeitet, indem der Benutzer auf der Website über die Sicherheit informiert wird und/oder unsichere Websites blockiert werden.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Abonnenteninformationen werden dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. - IP-Adresse/Geolokalisierung sind anonymisiert.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Reporting-Daten auf der Grundlage von Metadaten, die vom Produkt erhoben werden (z.B. die Anzahl der Benutzer nach Browsertypen, allgemeine Geolokationen/Regionen und Betriebssystemen)
Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet. Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden. Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister

Norton Safe Search (Website und Browsererweiterung)

Norton Safe Search (Website) ist eine Suchmaschinen-Website, die den Benutzer vor unsicheren Websites schützt, indem sie Suchergebnisse filtert und dem Benutzer Sicherheitsbewertungen der Website zur Verfügung stellt, um ein sichereres Surferlebnis im Internet zu ermöglichen.   Norton Safe Search (Browsererweiterung) verfügt über zwei Varianten von Browser-Erweiterungen.  Die erste Variante überschreibt die Standardsuchmaschine des Browsers auf der Norton Safe Search-Website.  Die zweite Variante nimmt die gleiche Überschreibung der Suchmaschine vor und kombiniert ferner die Funktionen der Browser-Erweiterungen Norton Safe Web, Norton Safe Search und Norton Home Page in einer einzigen Erweiterung. 

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Norton Safe Search (Website) erfordert von dem Benutzer keine Bereitstellung von Informationen.

Norton Safe Search (Browsererweiterung) verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Registrierungsprozesse angeben. Norton Safe Search kann als kostenloses Produkt verwendet werden. Wenn es als solches verwendet wird, werden keine Abonnenteninformationen gesammelt.
N/Z Norton Safe Search (Website) erfordert von dem Benutzer keine Bereitstellung von Informationen. N/Z Norton Safe Search (Website) erfordert von dem Benutzer keine Bereitstellung von Informationen. N/Z Norton Safe Search (Website) erfordert von dem Benutzer keine Bereitstellung von Informationen.
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung (anonymisiert)
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Version und bevorzugte Sprache
  • Betriebssystem (einschließlich Version oder Plattform)
  • Browseranwendung und einstellungen
Beim Vorliegen der Einwilligung des Benutzers zur Aktivierung der Produkt-Telemetrie, können folgende Diagnoseiformationen erfasst/aufgerufen werden:

Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Surf-Aktivität
  • Suchbegriffe
  • Suchvorschläge
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • URL geblockter Websites
  • Metadaten (z.B. die Anzahl der blockierten Websites und die Anzahl der angeklickten unsicheren Websites)
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Abonnenten zu liefern, geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen und über die Produktnutzung basierend auf dem allgemeinen Standort zu berichten.

Bereitstellungsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers verarbeitet.

Sicherheitsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts verarbeitet, indem der Benutzer auf der Website über die Sicherheit informiert wird und/oder unsichere Websites blockiert werden.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Abonnenteninformationen werden dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. - IP-Adresse/Geolokalisierung sind anonymisiert.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Reporting-Daten auf der Grundlage von Metadaten, die vom Produkt erhoben werden (z.B. die Anzahl der Benutzer nach Browsertypen, allgemeine Geolokationen/Regionen und Betriebssystemen).
Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet. Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden. Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister

Password Generator

Norton Password Generator ist ein kostenloser Dienst, der in ausgewählten Ländern oder als Funktion von Norton Password Manager angeboten wird und ein zufälliges, sicheres Passwort für jede Person erzeugt, das diese für ihre Anwendung, Geräte oder andere Konten verwenden kann.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: N/Z - Norton Password Generator verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. N/Z - Norton Password Generator verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. N/Z - Norton Password Generator verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben. N/Z - Norton Password Generator verlangt nicht, dass Benutzer Informationen außerhalb der Anmelde- und Abrechnungsprozesse angeben.
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung (anonymisiert)
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Webbrowsername
  • Version und bevorzugte Sprache
  • Betriebssystem (einschließlich Version oder Plattform)
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Abonnenten zu liefern, geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen und über die Produktnutzung basierend auf dem allgemeinen Standort zu berichten.

Bereitstellungsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers verarbeitet.
Der Password Generator empfängt nur Abonnenteninformationen als Teil der Norton.com-Websites. IP-Adressen/Geolokalisierung sind anonymisiert.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
N/Z - Norton Password Generator erhebt/greift im Rahmen seiner Dienstleistungen nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu.
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: N/Z - Norton Password Generator erhebt/greift im Rahmen seiner Dienstleistungen nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Password Generator erhebt/greift im Rahmen seiner Dienstleistungen nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Password Generator erhebt/greift im Rahmen seiner Dienstleistungen nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu. N/Z - Norton Password Generator erhebt/greift im Rahmen seiner Dienstleistungen nicht auf personenbezogene Daten von Dritten zu.

LifeLock

LifeLock-Produkte (einschließlich Standard, Advantage, Ultimate Plus, Defender, Defender Choice, Defender Preferred und LifeLock-Produkte, die als Mitarbeiterleistung angeboten werden, bieten Kunden grundlegende Dienstleistungen zur Identitätsüberwachung, zum Diebstahlschutz und zur Wiederherstellung der Identität.  Das LifeLock-Produkt wird auch als Bündelangebot mit den Norton Security-Produkten angeboten.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • LifeLock-Konto-Passwort
  • Telefonnummer
  • Sozialversicherungsnummer
  • Physische Adresse
  • Geburtsdatum
  • Rechnungsadresse
  • Zahlungsinformationen (je nach Methode kann dies Kredit-/Debitkarte oder PayPal-Konto umfassen)
Zusätzliche Abonnenteninformationen, sofern sie vom Abonnenten bereitgestellt werden, einschließlich:
  • Alternate Physische Adresse
  • Alternative Telefonnummer
  • Bankkontoinformation
  • Führerscheinnummer
  • Alternative Kredit-/Debitkarten-Informationen
  • Mädchenname der Mutter
  • Verbales Passwort
  • Versicherungsnummer/Information
  • Name des Kindes (beim Kauf von LifeLock junior)
  • Sozialversicherungsnummer des Kindes (beim Kauf von LifeLock junior)
  • Geburtstag des Kindes (beim Kauf von LifeLock junior)
  • Kinderbankkontoinformationen (beim Kauf von LifeLock junior)
  • Vollmacht (beim Kauf von LifeLock junior)
Die Abonnenteninformationen werden zur Verwaltung des Kontos verarbeitet, einschließlich der Einrichtung und Authentifizierung des Benutzerkontos sowie der Kommunikation mit dem Benutzer.

Zusätzliche Abonnenteninformationen werden nach Ermessen des Abonnenten bereitgestellt und verarbeitet, um zusätzliche Überwachungsdienste und -funktionen bereitzustellen, die vom Benutzer ausgewählt wurden.
Die Abonnenteninformationen stehen dem Abonnenten zur Verfügung, indem er sich in sein Konto einloggt. Nach der Kündigung des Kontos werden bestimmte Datenelemente (LifeLock-Konto-Passwort und Zahlungsinformationen) auf Wunsch des Benutzers gelöscht. Alle anderen Datenelemente werden von NortonLifeLock aufbewahrt, um die Produktgarantie (Restaurationsdienstleistungen) zu gewährleisten.

Zusätzliche Teilnehmerinformationen stehen dem Abonnenten durch die Anmeldung in seinem Konto zur Verfügung. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsverarbeiter Zusätzliche
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung
  • Cookies
Verwaltungsdaten einschließlich:
  • Mitglieds-ID
  • Wiederherstellungsfallnummer (nur für eingereichte Wiederherstellungsfälle)
  • Beschwerdefallnummer (nur für eingereichte Beschwerden)
  • Übergeordnete Fallnummer (nur für bestrittene Warnungen)
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Geräte-ID
  • Betriebssystemversion und Einstellungen
  • Gerätehersteller und Modell
  • Gerätenamen und/oder zugeordnete Namen
  • Webbrowser-Name und -Version
  • Bevorzugte Sprache
Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Kreditwürdigkeit
  • Kreditberichte
  • Banktransaktionen
  • Alarminformationen (beschränkt auf Dark Web-Überwachungs- und Kreditüberwachungs-Funktionen)
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Anwendungsfehlerberichte
  • Crash-Dump-Protokolle
  • Anwendungsbezogene Nutzungsdaten
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um die Inhalte in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Abonnenten bereitzustellen, geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen und die Websiteaktivitäten des Benutzers zu überwachen.

Verwaltungsinformationen werden intern von NortonLifeLock generiert, um die Kontoaktivitäten zwischen internen Unternehmenssystemen, Anwendungen und Architekturen zu verfolgen.

Bereitstellungsinformationen werden zum Zwecke der Lieferung des Produkts in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers verarbeitet.

Sicherheitsinformationen werden verarbeitet, um die Benutzeridentität zu überwachen und dem Benutzer Überwachungs- und Schutzwarnungen zu geben, wenn potenziell betrügerische Aktivitäten erkannt werden.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Je nach Art der bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. IP-Adressen / Geolokalisierung werden durch interne Identifikation pseudonymisiert und dem Abonnenten nicht zur Verfügung gestellt. Cookies können über die Website NortonLifeLock.com verwaltet werden, indem sie gemäß den Einstellungen des Kunden aktiviert und deaktiviert werden. *

Verwaltungsinformationen stehen dem Abonnenten durch Einloggen in sein Konto zur Verfügung. Verwaltungsinformationen dienen nicht zur persönlichen Identifizierung des Benutzers und können bei der Kontoauflösung nicht auf Anfrage vergessen oder gelöscht werden.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Sicherheitsinformationen sind für den Abonnenten verfügbar, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent hat die Möglichkeit, bei einer Kündigung des Kontos zu verlangen, dass Sicherheitsinformationen vergessen/gelöscht werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Marketing/Werbeanbieter (Cookie-spezifisch)
Verwaltungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Regierungsbezogene Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Regierungsbezogene Auditoren
  • Dienstleister
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Regierungsbezogene Auditoren/li>
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • Verifizierter Name
  • Verifizierte Sozialversicherungsnummer
  • Verifizierte physische Adresse
  • Verifiziertes Geburtsdatum
Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Kreditwürdigkeit
  • Kreditberichte
  • Banktransaktionen
  • Alarminformationen (beschränkt auf Dark Web-Überwachungs- und Kreditüberwachungs-Funktionen)
Diagnoseinformationen einschließlich:
  • Berichterstattung über Metadaten zur Produkt- und Anwendungsnutzung
Die Abonnenteninformationen werden von Dritten verarbeitet, um die im Konto registrierte Person zu überprüfen und zu authentifizieren.

Sicherheitsinformationen werden verarbeitet, um die Benutzeridentität zu überwachen und dem Benutzer Überwachungs- und Schutzwarnungen zu geben, wenn potenziell betrügerische Aktivitäten erkannt werden.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Die Abonnenteninformationen stehen dem Abonnenten zur Verfügung, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden.

Sicherheitsinformationen sind für den Abonnenten verfügbar, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent hat die Möglichkeit, bei einer Kündigung des Kontos zu verlangen, dass Sicherheitsinformationen vergessen/gelöscht werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Regierungsbezogene Auditoren
  • Dienstleister
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Regierungsbezogene Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
*Auf den Websites Norton.com, LifeLock.com und NortonLifeLock.com werden Cookies gesetzt, um die Aktivitäten auf der Website zu überwachen, die Kundenzufriedenheit mit den Websites und Produkten des Unternehmens zu verbessern und interessenbezogene Werbeanzeigen zu schalten. In bestimmten Regionen können Cookies über das Cookie-Tool-Banner verwaltet werden. Sie können die Verwendung von Cookies für die interessenbezogenen Werbeanzeigen verwalten, indem Sie die branchenspezifischen Werbepräferenzen auf http://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN festlegen. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie die Cookies von den Geräten löschen, die auf die Websites zugreifen, Sie aufgefordert werden können, Ihre Cookie-Einstellungen erneut einzugeben.

Dark Web-Überwachung

Die durch LifeLock angetriebene Dark Web-Überwachung bietet Suchdienste für Benutzer, um personenbezogene Daten im Dark Web zu identifizieren und zu erkennen und den Benutzern in Alarmform zur Verfügung zu stellen.  Dark Web-Überwachung wird auch als Bestandteil der LifeLock-Produkte angeboten.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Passwort
  • Erste Telefonnummer
  • Erste physische Adresse
Zusätzliche Teilnehmerinformationen, die der Abonnent offenlegen möchte:
  • Alternative E-Mail-Adresse
  • Alternative Telefonnummer(n)
  • Alternative physische Adresse(n)
  • Bankkontoinformationen
  • Kredit-/Debitkarten-Informationen
  • Geburtsname der Mutter
  • Mehrfache Versicherungsinformationen
  • Führerschein
  • Sozialversicherungsnummer (nur wenn sie zuvor über ein LifeLock-Produktangebot erworben wurde)
  • Geburtsdatum (nur wenn sie zuvor über ein LifeLock-Produktangebot erworben wurde)
Die Abonnenteninformationen werden zur Verwaltung des Kontos verarbeitet, einschließlich der Einrichtung und Authentifizierung des Benutzerkontos sowie der Kommunikation mit dem Benutzer.

Zusätzliche Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um zusätzliche Suchkriterien für das Produkt im Dark Web zu liefern.
Die Informationen des Abonnenten stehen dem Benutzer zur Verfügung, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Benutzer hat die Möglichkeit, das Löschen/Vergessen von Abonnenteninformationen zu verlangen.

Zusätzliche Daten, die der Benutzer zur Verfügung stellt, können durch Einloggen in sein Konto eingesehen werden. Der Benutzer hat die Möglichkeit, das Löschen/Vergessen von Abonnenteninformationen zu verlangen.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Additional Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung (anonymisiert, wenn Sie zuvor über ein Norton-Produkt gekauft haben)
Verwaltungsinformationen, einschließlich:
  • LifeLock Mitglieder-ID (wenn Sie zuvor über ein LifeLock-Produkt gekauft haben)
  • Norton GUID (wenn Sie zuvor über ein Norton-Produkt gekauft haben)
  • Mitglieder-GUID
Bereitstellungsinformationen einschließlich:
  • Name und Version des Webbrowsers
  • Bevorzugte Sprache
  • Geräte-ID
  • Betriebssystemversion und -einstellungen
Diagnoseinformationen:
  • Anwendungsfehlerberichte
  • Crash Dumps-Protokolle
  • Anwendungsbezogene Nutzungsdaten
Die Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen.

Verwaltungsinformationen werden intern von NortonLifeLock generiert, um die Kontoaktivitäten zwischen internen Unternehmenssystemen, Anwendungen und Architekturen zu verfolgen.

Bereitstellungsinformationen werden für den Zweck verarbeitet, das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Benutzers zu liefern.

Diagnoseinformationen werden zum besseren Verständnis der Produktnutzung sowie zum Zwecke der Weiterentwicklung und Verbesserung der Produkte sowie der Telemetrie verarbeitet.
Abonnenteninformationen werden dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. IP-Adressen/Geolokalisierung sind anonymisiert.

Verwaltungsinformationen stehen dem Abonnenten durch Einloggen in sein Konto zur Verfügung. Verwaltungsinformationen dienen nicht zur Identifizierung des Benutzers und können bei einer Kontoauflösung nicht auf Anfrage vergessen/gelöscht werden.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.

Diagnoseinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Diagnoseinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Marketing/Werbeanbieter (Cookie-spezifisch)
Verwaltungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Regierungsbezogene Auditoren
  • Dienstleister
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Regierungsbezogene Auditoren
  • Dienstleister
Diagnoseinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Warnhinweise (beschränkt auf Dark Web-Überwachung)
  • Analytics-Berichte
Sicherheitsinformationen werden verarbeitet, um den Benutzer über personenbezogene Daten, die sich im Dark Web befinden, zu informieren. Sicherheitsinformationen sind für den Abonnenten verfügbar, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent hat die Möglichkeit, bei einer Kündigung des Kontos zu verlangen, dass Sicherheitsinformationen vergessen/gelöscht werden. Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister