Regierungsangelegenheiten

Die NortonLifeLock-Seite für Regierungsangelegenheiten ist die vorrangige Quelle für die Zusammenarbeit mit Regierungsbehörden weltweit bei Richtlinien, Gesetzgebung, Verordnungen und ähnlichen Angelegenheiten.

Mitwirkung bei der Ausarbeitung öffentlicher Regelwerke

NortonLifeLock beteiligt sich an der Entwicklung öffentlicher Regelwerke, die unsere Anwender, unser Unternehmen und unsere Produkte betreffen. Gemeinsam mit Wirtschafts- und Handelsverbänden arbeiten wir mit lokalen, regionalen, nationalen und internationalen Gesetzgebern und Regierungsbehörden zusammen, um uns für eine Politik und Gesetzgebung einzusetzen, die unsere Fähigkeit fördert, Privatanwender zu schützen, innovativ zu sein und den ungehinderten Fluss von Informationen weltweit zu gewährleisten.

Wir beteiligen uns weltweit am politischen Diskurs und unsere Experten werden vom US-Kongress, in Europa und auf der ganzen Welt als Sachverständige zurate gezogen. Wir setzen uns für die Förderung einer Gesetzgebung ein, die der Komplexität von Cybersicherheit im Privatanwenderbereich umfassend Rechnung trägt, und möchten dafür Sorge tragen, dass unser Unternehmen auf dem globalen Markt einheitlichen Wettbewerbsbedingungen unterliegt.

Weitere Informationen über Transparenz und Verantwortlichkeit des Unternehmens in Bezug auf sein politisches Engagement finden Sie im entsprechenden Bereich seiner Website "Investorenbeziehungen", der hier abrufbar ist: https://investor.nortonlifelock.com/About/Investors/Corporate-Governance/Political-Disclosure-and-Accountability/default.aspx

Regierung

Informationsquellen

Kontakt

Kim Allman

Kim Allman

Head of Government Affairs

E-Mail senden

click to top

Back to Top