Datenschutzhinweise zu NortonLifeLock-Produkten und -Services

 

Die Datenschutzerklärung zu Anmeldung und Abrechnung bietet unseren Kunden einen detaillierten Überblick darüber, wie personenbezogene Daten bei der Anmeldung bei einem NortonLifeLock-Service erfasst und verarbeitet werden.

Norton Registrierungsprozess

Der Norton Registrierungsprozess gilt für alle Kunden, die ihre Norton-Produkte und eigenständigen Funktionen über den Norton eStore oder durch einen Anruf in einem Norton Contact Center erwerben.  Diese Daten werden nur einmal erfasst und für die Einrichtung des Norton-Kontos verwendet.  Zusätzliche Informationen können nach Ermessen des Kunden erhoben werden, um das Konto während des Abonnements des Produkts zu unterhalten.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • E-Mail-Adresse
  • Norton-Konto-Passwort
  • Name (falls angegeben)
  • Land (falls angegeben)
  • Telefonnummer (falls angegeben)
  • Nationale ID (regionsspezifisch, falls außerhalb der USA)
Abonnenteninformationen, sofern sie vom Benutzer zur Verfügung gestellt werden, einschließlich:
  • Physische Adresse
  • Steuernummer (regionsspezifisch, wenn außerhalb der Vereinigten Staaten)
Die Abonnenteninformationen werden zur Verwaltung des Kontos verarbeitet, einschließlich der Einrichtung und Authentifizierung des Abonnentenkontos sowie der Kommunikation mit dem Abonnenten.

Zusätzliche Abonnenteninformationen werden vom Abonnenten zur Verfügung gestellt, wenn er dies wünscht und werden zum Zwecke der Aufrechterhaltung des Konto- und Produktabonnements erhoben.
Die Abonnenteninformationen stehen dem Abonnenten zur Verfügung, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden.

Zusätzliche Teilnehmerinformationen stehen dem Abonnenten durch die Anmeldung in seinem Konto zur Verfügung. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Zusätzliche Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung
  • Cookies von Websites
  • Geräte-ID
Verwaltungsinformationen, einschließlich:
  • Norton-Konto-ID
Abonnenten bereitzustellen, geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen und die Websiteaktivitäten des Benutzers (über die Cookies) zu überwachen.

Verwaltungsinformationen werden intern von NortonLifeLock generiert, um die Kontoaktivitäten zwischen internen Unternehmenssystemen, Anwendungen und Architekturen zu verfolgen.
Je nach Art der bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. IP-Adressen/Geolokalisierung und Geräte-ID werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Abonnenten nicht zur Verfügung gestellt. Cookies können über die Websites Norton.com und NortonLifeLock.com verwaltet werden, indem sie gemäß den Einstellungen des Kunden aktiviert und deaktiviert werden. *

Verwaltungsinformationen stehen dem Abonnenten durch Einloggen in sein Konto zur Verfügung. Verwaltungsinformationen dienen nicht zur Identifizierung des Benutzers und können bei einer Kontoauflösung nicht auf Anfrage vergessen/gelöscht werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Marketing/Werbeanbieter (Cookie-spezifisch)
Verwaltungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: NN/Z - NortonLifeLock erhebt keine weiteren Daten für Registrierungsprozesse von Dritten. NN/Z - NortonLifeLock erhebt keine weiteren Daten für Registrierungsprozesse von Dritten. NN/Z - NortonLifeLock erhebt keine weiteren Daten für Registrierungsprozesse von Dritten. NN/Z - NortonLifeLock erhebt keine weiteren Daten für Registrierungsprozesse von Dritten.
*Auf den Websites Norton.com, LifeLock.com und NortonLifeLock.com werden Cookies gesetzt, um die Aktivitäten auf der Website zu überwachen, die Kundenzufriedenheit mit den Websites und Produkten des Unternehmens zu verbessern und interessenbezogene Werbeanzeigen zu schalten. In bestimmten Regionen können Cookies über das Cookie-Tool-Banner verwaltet werden. Sie können die Verwendung von Cookies für die interessenbezogenen Werbeanzeigen verwalten, indem Sie die branchenspezifischen Werbepräferenzen auf http://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN festlegen. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie die Cookies von den Geräten löschen, die auf die Websites zugreifen, Sie aufgefordert werden können, Ihre Cookie-Einstellungen erneut einzugeben.

Norton Abrechnungsprozess

Der Norton Abrechnungsprozess gilt für alle Kunden, die ihre Norton-Produkte und/oder eigenständigen Funktionen über den Norton eStore oder durch einen Anruf in einem Norton Contact Center erworben haben.  Diese Informationen werden verwendet, um den Kunden ihre Dienstleistungen und Produkte in regelmäßigen Abständen in Rechnung zu stellen.  Diese Informationen gelten nicht für Produkte, die auf eine andere Weise wie z.B. über Norton Mobile Security für Apple und Android erworben wurden.

  Datenzugang und Datenerfassung Datennutzung und -verarbeitung Rechte der betroffenen Person und Offenlegung Externe Auftragsverarbeiter
Daten, die Sie zur Verfügung stellen:

Abonnenteninformationen einschließlich:

  • Name
  • E-Mail-Adresse
  • Norton-Konto-Passwort
  • Telefonnummer (falls angegeben)
  • Nationale ID (regionsspezifisch, falls außerhalb der USA)
  • Rechnungsadresse
  • Zahlungsinformationen (je nach Methode kann dies Kredit-/Debitkarte oder PayPal-Konto umfassen)
  • USt-Nummer/Steuernummer (regionsspezifisch, falls außerhalb der USA)
Die Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um dem Konto die gekauften Produkte und Funktionen in Rechnung zu stellen. Die Abonnenteninformationen stehen dem Abonnenten zur Verfügung, indem er sich in sein Konto einloggt. Der Abonnent kann verlangen, dass die Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden.

Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.

  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • IP-Adresse/Geolokalisierung
  • Cookies von Websites
Verwaltungsinformationen, einschließlich:
  • Wallet-ID
  • Automatische Rechnungs-ID
  • Zahlungsvorgangs-ID
Bereitstellungsinformationen
  • Browser-Einstellungen
Abonnenteninformationen werden verarbeitet, um die Inhalte in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en) des Abonnenten bereitzustellen, geeignete Spracheinstellungen für die Kommunikation mit dem Benutzer festzulegen, Fehler zu beheben, geeignete Diagnoseberichte zu erstellen und die Websiteaktivitäten des Benutzers (über Cookies) zu überwachen.

Verwaltungsinformationen werden intern von NortonLifeLock generiert, um die Kontoaktivitäten zwischen internen Unternehmenssystemen, Anwendungen und Architekturen zu verfolgen.

Bereitstellungsinformationen werden verarbeitet, um das Produkt in Übereinstimmung mit dem/den Gerät(en)des Benutzers zu liefern sowie Branchenstandards zu erfüllen und Bedrohungen zu erkennen.




Je nach Art der bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. IP-Adressen / Geolokalisierung und Geräte-ID werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Abonnenten nicht zur Verfügung gestellt. Cookies können über die Websites Norton.com und NortonLifeLock.com verwaltet werden, indem sie gemäß den Einstellungen des Kunden aktiviert und deaktiviert werden. *

Die während der Rechnungsstellung bereitgestellten Verwaltungsinformationen dienen nicht zur Identifikation des Benutzers und werden je nach Art der während des Abrechnungsprozesses bereitgestellten Informationen dem Abonnenten möglicherweise nicht zur Verfügung gestellt.

Bereitstellungsinformationen werden unter Nutzung interner Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Bereitstellungsinformationen werden in verschlüsselter, pseudonymisierter Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.
Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Verwaltungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Bereitstellungsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Daten, die wir erheben/auf die wir zugreifen: Abonnenteninformationen einschließlich:
  • Zahlungsinformationen (je nach Methode kann dies Kredit-/Debitkarte oder PayPal-Konto umfassen)
  • Rechnungsadresse
Sicherheitsinformationen einschließlich:
  • Geräte-Fingerabdruck-ID von Dritten
Die Abonnenteninformationen werden von Dritten verarbeitet, um dem Konto gekaufte Produkte und Funktionen in Rechnung zu stellen und die verwendeten Zahlungsinformationen zu authentifizieren.

Sicherheitsinformationen werden von Dritten und NortonLifeLock verarbeitet, um zu bestätigen, dass eine authentifizierte Zahlungstransaktion stattgefunden hat und die Zahlungskarte und das Konto für die Abrechnung geeignet sind.


Je nach Art der während des Abrechnungsprozesses bereitgestellten Informationen werden dem Abonnenten möglicherweise keine Abonnenteninformationen zur Verfügung gestellt. Der Abonnent kann verlangen, dass die während der Kontoregistrierung/-wartung angegebenen Abonnenteninformationen bei der Kündigung des Kontos vergessen/gelöscht werden.

Sicherheitsinformationen werden durch interne Identifikationen pseudonymisiert und dem Nutzer nicht zur Verfügung gestellt. Sicherheitsinformationen werden in einer verschlüsselten, pseudonymisierten Form gespeichert und können nicht auf Anfrage gelöscht oder vergessen werden.


Abonnenteninformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
Sicherheitsinformationen können an die folgenden Arten von Dritten weitergegeben werden, um vereinbarte Dienstleistungen zu erbringen und die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Verwaltungs-Auditoren
  • Dienstleister
  • Zahlungsabwickler
*Auf den Websites Norton.com, LifeLock.com und NortonLifeLock.com werden Cookies gesetzt, um die Aktivitäten auf der Website zu überwachen, die Kundenzufriedenheit mit den Websites und Produkten des Unternehmens zu verbessern und interessenbezogene Werbeanzeigen zu schalten. In bestimmten Regionen können Cookies über das Cookie-Tool-Banner verwaltet werden. Sie können die Verwendung von Cookies für die interessenbezogenen Werbeanzeigen verwalten, indem Sie die branchenspezifischen Werbepräferenzen auf http://optout.aboutads.info/?c=2&lang=EN festlegen. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie die Cookies von den Geräten löschen, die auf die Websites zugreifen, Sie aufgefordert werden können, Ihre Cookie-Einstellungen erneut einzugeben.
click to top

Back to Top